WELKOM, WILLKOMMEN, WELCOME

 

Hallo, liebe Besucherrin, hallo lieber Besucher,

 

wenn du ein wenig technisches Interesse haben solltest und desshalb auf meine Seite gestoßen bist, dann bist du hier genau richtig. Hier findest du einige kleine Projekte zum anschauen oder auch nachbauen. Unter anderem lernst du hier auch ein wenig über Microcontroller, deren Funktionsweise und die Programmierung. Aber auch einfache oder auch etwas Kompliziertere Projekte in denen eine Steuerung von Maschinen vorgesehen ist, ist hier auch zu finden. Da ich gerade diese Seite erst eröffnet habe, sind natürlich noch nicht alle Projekte vorhanden. Diese werden dann nach und nach erweitert und hinzugefügt.

In aller erster linie soll es hier, wie der Websitenname schon vermuten lässt, hauptsächlich um den Omsi-Simulator gehen.

 

Wer es nicht kennt:  Omsi und Omsi 2 sind Simulationsspiele von M+R Software und bilden sehr realitätsnah und sehr detailreich den täglichen Arbeitsplatz eines Busfahrers nach. Mit aufwendiger Grafik, echten Funktionen wie im richtigen Bus, bin ich selbst auf den Simulator im Jahre 2013 gestoßen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, war ich in der Lage das Spiel mit Maus und Tastatur, wenig später dann auch mit Lenkrad und Pedale zu fahren. Dabei hat micht das Spiel so überzeugt, das ich mich entschlossen habe einen eigenen FAP (FahrerArbeitsPlatz)zu erstellen.

 

Da ich dann auch noch das Komsi-Programm entdeckt habe, stand der Entschluss erst recht fest.

Das Hauptproblem dabei war es, ein Dashboard zu ergattern. Das stellte sich als sehr schwierig heraus. Doch nach monate langem Suchen wurde ich dann endlich bei einer Firma fündig und konnte einen guten Preis aushandeln. Seit dem habe ich ein Dashboard eines Solaris.

BILD 1

Mit Hilfe von verschiedenen Foren und Websiten sowie die vielen gefundenen Beispiele für Arduino ist es mir dann auch gelungen, dem Dashboard einige Funktionen zu entlocken.

Einige Lämpchen und auch Lenkung und Pedalerie waren an sich kein Problem und recht schnell erledigt. Dann wollte ich das Display des Dashboards ansteuern, was sich als unmöglich herausstellte, da die Steuerung dafür leider defekt ist und ich keine andere Möglichkeit der Ansteuerung fand. Also habe ich das wieder verworfen und mich dem nächsten Schritt zugewandt.

BILD 2

Dem Tacho.

Die Tachoansteuerung über das Arduino realisiere ich über einen Servo. Dies ist deutlich einfacher als die zweite Möglichkeit., mit einem Tachosignal vom Arduino erzeugt. Der Umbau ist ebenfals recht einfach und schnell erledigt.

Der nächste Schritt hat es aber dann doch in sich.

BILD 3

Das IBIS und der Fahrscheindrucker

Nach dem durchsuchen hunderter Websites und Shopangeboten, fand ich, das mir die Teile alle einfach viel zu teuer sind und suchte nach einem Ersatz. Nach reichlichem Überlegen, kam mir die Idee es selbst zu Programmieren. Gesagt getan. Doch wie mach ich das? Ich kann Programmieren, aber die Hardware fehlte. Nach weiteren Tagen der Recherche kam mir die Idee. Ein alter Pos-Rechner muss her, am besten mit Touch-Screen. Gesagt getan, wurde ich auch recht schnell fündig und ersteigerte einen älteren Pos-Rechner, der meinen Zwecken mehr als dienlich sein kann.

Schnell mal ein TestProgramm geschrieben und siehe Da es funktionierte. Mit diesem Ansporn programmierte ich also das Ibis und auch einen Fahrscheindrucker auf einem Gerät. Das war recht schnell erledigt und funktionier recht gut. Nun kommt aber wieder die Hardware, die noch bezwungen werden muss, damit ich die Tastendrücke Am IBIS auch auf den Omsi-PC bekomme. Hier half mir das Arcaze-Board weiter. Besser Gesagt ein zweites. Da das Erste bereits für die Schalter und Taster des Dashboards verwendet wurde. Aber wie bekomme ich jetzt die Signale auf den Spiele-PC? Ich dachte und dachte, und dachte, und dann kam mir wieder eine Idee. Schieberegister und Transistorarrays.

Hier fanden einige 74HC595 Schieberegister und einige ULN 2803A Transistorarrays Verwendung. Diese lassen sich super über den LPT-Port des POS-Rechners ansteuern. Wie ich das angestellt habe, erkläre ich aber später genauer.

Da auch das Thema dann endlich erledigt war und nach einigen Testläufen reibungslos lief, suchte ich nach dem nächsten Beschäftigungsgrund am Dashboard.

Da fällt mir dann nur ein bereits angeschnittenes Thema ein, das Display des Dashboards. Bisher konnte ich dafür jedoch noch keine lösung finden, um es zum laufen zu bekommen. Momentan such ich erstmal ein ähnliches Display, zudem es dann auch datenblätter gibt.  Also hierzu kommt später noch was, sobald ich eine Möglichkeit gefunden habe.

 

Nachtrag Hier ein kurzes Video vom Fortschrit für das Dashboard-Displays. Hab also eine Möglichkeit gefunden.

 

 

BILD 4

BILD 5

Wer es nachbauen möchte sollte sich aber bewusst sein, das das Ganze mehrere Monate gedauert hat. Also brauchts dabei einiges an Geduld. Solltet Ihr die nicht haben, rate ich euch, lasst die Finger davon. Auch finanziell solltet Ihr euch bewusst sein, das das kein billiges Unterfangen ist. Also vorher gut überlegen und dann handeln. Ich stehe für Fragen natürlich gerne zur Verfügung, sage aber auch gleich, das ich kein Tutorial zur Verfügung stellen kann, da ich die Zeit dafür leider nicht habe.

BILD 6

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim nachbasteln, oder beim einfachen Stöbern auf meiner Seite.

 

 

 

 

 

 

Besucher Gesamt:  1271